Digitale Abformung


Digitale Abformung.
Patienten, die eine Krone, Brücke, Veneer, Inlay, Onlay, Implantatgetragene Krone oder Kieferorthopädische Behandlung benötigen, können eine digitale 3D Aufnahme ihrer Zähne anfertigen lassen.
Mit Intraoralscanner können wir einen digitalen Abdruck erstellen. Eine optische Abformung ermöglicht höchste Genauigkeit.

Der Scan ersetzt dabei die Abformung mit Abformmaterial. Eine spezielle 3D Kamera wird entlang der Zähne bewegt. Ein Laser scannt zuerst die Oberflächen und die Kontur der Zähne sowie die Nachbarstrukturen und eventuell die gegenüberliegende Zähne. Die Software wandelt die gewonnenen Daten in 3D Bilder um. So entsteht zuerst ein virtuelles Zahnmodell, dann ein physisches Präzisionsmodell.

Die neue Restauration wird zuerst am Computer virtuell modelliert und hergestellt (CAD) und kann dann aus verschiedenen Materialien wie Keramik, Titan oder neuerdings sogar auch aus Gold gefräst werden (CAM).

Auch anspruchsvollen Zahnersatz und implantatgetragene Kronen und Brücken können wir mit dieser Technologie herstellen

Mit digitalen Technologien können wir von den ersten Abdrucknahmen bis zur fertigen Versorgung jeden Arbeitsschritt computergestützt durchführen.